Poetry Slam

Jeden zweiten Monat findet im Bistro Katt der Zeilensprung statt

Wenn das Mikrofon knistert und die Schweinwerfer die Bühne erleuchten, dann ist Eines klar: Es ist wieder Zeit für den Zeilensprung – Poetry Slam! Künstler*innen des gesprochenen Wortes treten auf der Bühne mit ihren eigenen Texten gegeneinander an, um anschließend das Publikum in ihren Bann zu ziehen und es darüber entscheiden zu lassen, wer als Sieger die Bühne verlassen wird.

Die Regeln für Teilnehmende bei diesem literarischen Wettbewerb sind denkbar einfach: Der Text muss selbstverfasst sein, für jeden Vortrag gilt ein Zeitlimit von knackigen sechs Minuten und Requisiten? Sind verboten! Den Texten selbst sind dabei aber keinerlei Grenzen gesetzt: So können diese humoristisch, nachdenklich, aber auch politisch, lyrisch oder einfach auch mal sinnfrei sein. Das Publikum darf also einen großartigen Abend, an dem eine bunte und unberechenbare Mischung aus Storytelling, Comedy, Poesie, Rap und Improvisation geboten wird, erwarten.

 

Durch den Abend führen dabei zwei echte Wermelskirchner Originale: Anna Lisa Tuczek & Oscar Malinowksi. Mit einer Prise Bergischem Humor und Charme begleitet das Moderationsduo das Spektakel.

Hinweis:
Bitte nehmt zur Kenntnis und habt Verständnis dafür, dass es auf Grund von Corona und offiziellen Schutzmaßnahmen zu kurzfristigen Änderungen kommen kann. Wir hoffen, dass der Poetry Slam wie geplant stattfinden kann, können allerdings nichts garantieren. Für ein Hygienekonzept und hinreichende Maßnahmen wird gesorgt sein. Der Besuch der Veranstaltung folgt den aktuellen Auflagen der Coronaschutzverordnung.

 

Anmeldung für Slammer: zeilensprung@gmx.net

Besucht den Zeitsprung auf Facebook

 Die nächsten Termine

  • 29. August 2021  OPEN AIR auf der Aussenbühne
  • 24. Oktober 2021

Slam Impressionen aus den letzten Jahren

##

Mehr Veranstaltungen der Kattwinkelschen Fabrik finden Sie hier!